Babelsberger Köpfe - Rund um den Aradosee

Der Förderkreis Böhmisches Dorf Nowawes und Neuendorf e.V. führt am 20.06.2018 eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Babelsberger Köpfe“ durch.

Thema:           Rund um den Aradosee

Treffpunkt:     MAZ-Pyramide

Beginn:           20.06.2018 18:00 Uhr

Eintritt:          frei

Der Aradosee wurde zu der Zeit angelegt, als die Nuthe in Potsdam begradigt wurde. Seinen Namen hat der See von dem an dieser Stelle ehemals gelegenen Rüstungsbetrieb Arado-Werke.

In der Vergangenheit war der See im Wesentlichen durch seine schlechte Wasserqualität und Vermüllung aufgefallen. Das hat sich nun dank vielfältiger Initiativen verändert.

Herr Dr. Woller, Biologielehrer am Bertha-von-Suttner-Gymnasiums in Babelsberg, beschäftigt sich seit Langem mit dem kleinen See an der Nuthe. Er wird uns im Rahmen einer Führung rund um den Aradosee die Historie, die Natur und das Wirken rund um das Gewässer vorstellen.

Zurück